11. Januar 2019 | 1 min lesezeit

WebAssembly öffnet Tür ins Web

Was früher Plug-ins, wie Flash, geregelt haben, übernehmen heute rein Java-Script basierte Anwendungen. Das liegt vor allem an der nativen Einbettung der Sprache in die Browser. Die Menge der JavaScript-Sprachaufsätze wie TypeScript oder Flow zeigen jedoch, warum diese Entwicklung noch lange nicht perfekt ist. Wie der WebAssembly-Standart zu einem besseren Ergebnis beitragen kann, erkläre ich in meiner EnterpriseTales Kolumne.

Den vollständigen Artikel gibt es hier.


Keine Kommentare

Kontakt

OPEN KNOWLEDGE GmbH

Standort Oldenburg:
Poststraße 1, 26122 Oldenburg

Standort Essen:
II. Hagen 7, 45127 Essen