15. Oktober 2018

OK-University: Die University wird „agile“

Wir verändern uns! Zumindest unsere Art der Weiterbildung.

Das bisherige System

Bisher haben wir uns einmal im Monat getroffen, um uns gegenseitig weiterzubilden. Zwei Stunden Theorie, zwei Stunden Praxis oder 4 Stunden Theorie.
Aber sind wir an einem Punkt, an dem unser bisheriger Ansatz nicht mehr skaliert.

Bisher hatte eine University Einfluss auf unser tägliches Doing, jetzt berieselt uns jemand da vorne und das Thema hilft nur der Hälfte und die andere wird es in den nächsten Jahren nicht anwenden können. Wenn das Thema auf eine Person nicht zutrifft – nicht so schlimm, wenn das auf eine Vielzahl zutrifft fühlt sich das wie Zeitverschwendung an.

Das neue System

Es gibt drei Themengebiete die wir abdecken wollen:

  • Probleme
  • Eigene Ideen
  • Neue Themen

Zusätzlich zu den Themengebieten gibt es noch eine Basic University, in der wir Grundlagen vermitteln. Alle anderen Themen werden gesammelt und dazu
kann sich jeder der Interesse hat anmelden. Um dem Problem der Größe entgegenzuwirken werden Universities jetzt auf 8 Personen begrenzt.

Auf diese Weise wollen wir erreichen das jeder sich angesprochen fühlt, sich weiterbilden kann wie er es möchte und wir größere Relevanz für den Alltag erreichen können.


Keine Kommentare

Kontakt

OPEN KNOWLEDGE GmbH

Standort Oldenburg:
Poststraße 1, 26122 Oldenburg

Standort Essen:
II. Hagen 7, 45127 Essen