18. Mai 2022

Magdeburger Developer Days

Vom 16. bis 18. Mai finden die Magdeburger Developer Days statt.

Introduction to Machine Learning for Software Developers

Oliver Zeigermann ist am Montag von 09:00 bis 17:00 Uhr für dich mit einem Workshop da:

Machine Learning is a special form of software development starting with data instead of an explicit algorithm to solve a problem. Sometimes this approach is far superior to traditional software development, sometimes it is not. So it makes sense to get at least a basic idea of how it works and when it might be applicable for all software developers.

We will cover the following topics – understanding the approach of data driven development – using Notebooks and understanding the style of development that comes along with it – from hand written rules to machine learning – when does machine learning make sense – understanding different types of algorithms for machine learning – different types of machine learning: supervised, unsupervised reinforcement, reinforcement learning – how to bring a machine learning model in production and interface with traditional code All topics are backed by code in Python that you will either change or extend in hands-on exercises.

As the nature of our programming will be scripting rather than programming, experience in any object oriented programming language is the only prerequisite. No installation except for a recent version of Chrome is required as we will use the cloud based Colab service to develop and execute our code. For this you will need a Google account, but it is also possible to create one as part of the workshop. This workshop will be held in English, unless all registered participants speak German.

Deep Learning mit TensorFlow, ja gut, aber in Python, Java, JavaScript, C oder C++?

Oliver Zeigermann hält am Dienstag, den 17.  Mai, von 17:00 bis 18:00 diesen Vortrag:

Deep Learning ist nicht nur cool, sondern hat auch viele Anwendungsgebiete von der Bilderkennung, über die Sprachverarbeitung bis zur Erkennung von Fehlerzuständen. TensorFlow als eines der bekanntesten Frameworks in dem Umfeld bietet Schnittstellen für eine ganze Reihe von Programmiersprachen, aber welche solltest du wählen? Wie sieht es mit den unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten aus? Ist jede Sprache gleich gut geeignet? Ist es eigentlich wichtig mit welcher Sprache wir ein Modell trainieren?

In dieser Session zeigt er anhand von Code Beispiele die Unterschiede und gibt Empfehlungen für unterschiedliche Szenarien.

Product Ownership meistern – Produkte erfolgreich entwickeln

Frank Düsterbeck und Ina Einemann sind am Mittwoch, den 18. Mai, von 14:00 – 15:00 Uhr auf der Bühne:

In diesem Vortrag vertiefen Frank und Ina das Bewusstsein für die Komplexität der digitalen Produktentwicklung und bieten ein Vorgehen, das den Wert deines Produktes in den Fokus stellt.

Sie zeigen dir, wie hierdurch Risiken minimiert und Wirkung schnell und „schön“ erzielt werden kann. Es gibt einen Überblick über das sinnvolle Zusammenspiel diverser Methoden und Artefakte.

Es wird ebenfalls aufgezeigt, wie man der Komplexität über die verschiedenen Fokusthemen der Produktentwicklung professionell begegnet. Du wirst neue wirksame Techniken kennenlernen und bereits Bekanntes vertiefen. Zur Verdeutlichung gibt es ein durchgehendes Praxisbeispiel.


Keine Kommentare

Kontakt

OPEN KNOWLEDGE GmbH

Standort Oldenburg:
Poststraße 1, 26122 Oldenburg

Standort Essen:
II. Hagen 7, 45127 Essen