1. Dezember 2021

betterCode API 2021

Am 01. Dezember 2021 findet die Heise-Konferenz betterCode () statt.

Das ist unser Angebot für dich:

API WEITERENTWICKELN – ABER WIE?

„Don’t break the Client“ ist der oberste Grundsatz, wenn man ein Public API zur Verfügung stellt. Und auch innerhalb einer (Micro-)Services-Landschaft gilt: Nur wenn die APIs abwärtskompatibel ist, können die einzelnen Services unabhängig deployen.

  • Aber wie kann ich abwärtskompatible APIs realisieren, ohne auf Dauer im hohem Wartungsaufwand für das Aufrechterhalten alter Schnittstellen(-Versionen) zu ersticken?
  • Welche Versionierungsstrategie sollte ich in welcher Situation fahren?
  • Und wie implementiere ich die verschiedenen Strategien geschickt?

In der Praxis erweist sich das Management von APIs und deren Versionen als gar nicht so einfach.

Diese Session von Arne Limburg zeigt mögliche Wege und Alternativen, um der Versionierungshölle zu entkommen.

PANEL: APIS – GEKOMMEN, UM ZU BLEIBEN

Das Ziel einer API ist es, die Nutzung des zugrunde liegenden Service zu ermöglichen und die Nutzbarkeit zu verbessern. Aber wenn eine API erstmal live ist, ist es schwer, sie zu ändern, ohne bei den Nutzern Aufwand zu erzeugen.

Was ist die richtige Strategie: Versionierung oder Abwärtskompatibilität?

  • Bei Abwärtskompatibilität folgt die Frage: wie lange?
  • Und bei Versionierung: Wie sollte das realisiert werden? Wie wird über die verwendete Version entschieden?
  • HATEOAS – ja oder nein?

Viel Stoff zur Diskussion im Expertenpanel mit Arne Limburg und Thilo Frotscher.

Hier geht es zum vollständigen Programm.


Keine Kommentare

Kontakt

OPEN KNOWLEDGE GmbH

Standort Oldenburg:
Poststraße 1, 26122 Oldenburg

Standort Essen:
II. Hagen 7, 45127 Essen