• Die Mitarbeiter von open knowledge waren sowohl aus fachlicher als auch aus menschlicher Sicht eine Bereicherung für unser Migrations-Projekt. Insbesondere die hohe Qualifikation, die ausgepgrägte Lösungsorientierung sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit, die die Berater täglich im Projekt gezeigt haben, waren ein Schlüssel für die termingerechte und qualitätsgesicherte Fertigstellung der Migration. Dirk Feuerhelm, Projektleiter, Bertelsmann AG
  • … besonders beeindruckt hat mich die ganzheitliche Lösungskompetenz, ich meine damit die Fähigkeit von open knowledge, über das Verständnis für unsere komplexe Prozess- und IT-Welt und der Moderations- und Integrationsstärke in fachlichen und technischen Konzept-Workshops zu einer IT-technisch state-of-the-art-Lösung zu gelangen, die gleichzeitig ein Massanzug und offen und flexibel ist … Wolfgang Rosenow, Projektleiter T-Systems DDM GmbH
  • Die kompetente Betreuung durch open knowledge hat uns den Umstieg auf die JAVA-Plattform bei der Neuentwicklung von unternehmenskritischen Applikationen leicht gemacht. Gernot Weissensteiner, Entwicklungsleiter Österreichische Lotterien Ges.m.b.H.
  • open knowledge hat uns oft und kompetent im Bereich mobiler Technologien beraten. Lars Röwekamp und sein Team zeichnen sich aus durch tiefes Know-how, ein Gespür für pragmatische Lösungen und großes Commitment. Ein Gewinn für jedes Projekt! Eckhard Schneider, CTO, Interone GmbH
  • Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit open knowledge hat sich für uns in vielfältigen Themenstellungen bewährt. Hervorzuheben ist insbesondere die gesunde Mischung aus umfangreichem Know-How in den Bereichen Fachkompetenz sowie Methoden- und IT-Kompetenz der open knowledge-Mitarbeiter. Dies ermöglichte uns in allen Projektphasen, gemeinsam mit den Fachbereichen schnell und effizient Lösungen zu erarbeiten und stellt damit einen echten Mehrwert dar. Hermann Pollkläsener, Leitung IT, Deutsche Post Adress GmbH & Co. KG
  • Im Rahmen der langjährigen Zusammenarbeit haben wir die Mitarbeiter von open knowledge als kompetente und erfahrene Unterstützung für unsere internationalen Projekte schätzen gelernt. Besonders hervorzuheben ist auch die Flexibilität, wenn kurzfristig Unterstützung erforderlich gewesen ist. Dr. Ralf Wieting, Bereichsleiter Applikationsentwicklung & Online-Betrieb, CEWE Stiftung & Co. KGaA

Mobile Computing

Mobile Computing

Vodafone Group Services GmbH

Vodafone Widget SDK

Kunden-Link:

www.vodafone.com

Branche:

Telekommunikation

Projekt-Link:

developer.vodafone.com

Bereich:

Mobile Development

Kurzbeschreibung:

Konzeption und Realisierung eines SDK für W3C und JIL konforme mobile Widgets

Beschreibung:

Der Markt für Mobile Widgets boomt. Dank unterschiedlicher SDKs und fehlendem Tool Support liegt der Engpass derzeit allerdings auf Seiten der Entwickler. Was liegt also näher, als diese zu unterstützen.

Als Innovationsführer im Bereich Widgets setzte Vodafone früh auf diese Technologie und hat bei open knowledge das Vodafone Widget SDK für die führenden Plattformen Windows, Mac OS X und Linux in Auftrag gegeben. Das Tool bietet dem Widget Entwickler optimalen Support und ermöglicht ihm die Konvertierung seiner Widgets in die verschiedenen Industrie-Standards.

Vodafone Group Services GmbH

Vodafone 360 Photos

Kunden-Link:

www.vodafone.com

Branche:

Telekommunikation

Bereich:

Enterprise & Mobile Development, Cloud Storage

Kurzbeschreibung:

Speicherung von Handy-Fotos in der Cloud und Verteilung an Freunde

Beschreibung:

Vodafone 360 ist eine Sammlung von Dienstleistungen, die dem Endkunden die Benutzung seines Telefons erleichtern. Die 360 Photos-Komponente bietet eine komfortable Möglichkeit, Bilder in einer geschützten Cloud zu sichern, auf einen PC zu kopieren und sie auf Wunsch mit ausgewählten Freunden oder sozialen Netzwerken zu teilen.

360 Photos wurde zunächst durch einen Dienstleister konzipiert und umgesetzt. Das Resultat wurde anschließend von direkt Vodafone mit dem Ziel der Weiterentwicklung und Optimierung übernommen.

open knowledge unterstützt Vodafone u.a. beim Insourcing der bestehenden 360 Photos Lösung. Im Zuge dieser Tätigkeiten wurden Teile des Systems um den Faktor 8 beschleunigt. Es werden laufend neue Konzepte zur besseren Skalierung dieses stark wachsenden Dienstes ausgearbeitet und umgesetzt. Nur so kann eine optimale Zukunftsfähigkeit garantiert werden.

Vodafone Group Services GmbH

Technisches Projektmanagement Widget-Runtimes

Kunden-Link:

www.vodafone.com

Branche:

Telekommunikation

Bereich:

Projektmanagement Mobile & Web Development

Kurzbeschreibung:

Produkt-, Projekt- und Vendormanagement von Widget-Runtimes aller für Vodafone relevanten Vendoren (Nokia, RIM, Opera, Samsung, ...)

Beschreibung:

Der Support für Widgets auf verschiedenen Laufzeitumgebungen erfordert fragiles Management von Releasezyklen und Features um für Widget-Developer ein homogenes Umfeld als Basis für ihre Applikationen zu schaffen. Ein zentralisiertes Projektmanagement und die Entwicklung von Tools und Prozessen hilft dieses zu erreichen.

open knowledge unterstützt Vodafone im internationalen Projektmanagement und beim spezifizieren von Projektübergreifenden Standards zur homogenisierung der verschiedenen Entwicklungsstränge. Dies umfasst Requirementsmanagement-, Projekt- und Testmanagement sowie die Releaseplanung.

Vodafone Group Services GmbH

People Services Reporting

Kunden-Link:

www.vodafone.com

Branche:

Telekommunikation

Bereich:

Data Warehousing & Reporting

Kurzbeschreibung:

Publizierung von Key Performance Indicators (KPIs) und anderen Activity Metriken in eine Data Warehouse zwecks Auswertung & Analyse

Beschreibung:

Das People Services Reporting System ermöglicht die Publizierung von Key Performance Indicators (KPIs) und anderen Activity Metriken der Vodafone 360 Plattform in das Data Warehouse für Reportingzwecke und weitere Analysen.

Das Produkt realisiert das Extract, Transform & Load Paradigma: Parsing, Cleansing und Aggregation einer Reihe von Event Metriken aus einer großen Anzahl von Datenquellen zur Speicherung im Data Warehouse.

Die zeitnahen Verarbeitung der riesigen Datenmengen wurde unter anderem realisiert durch innovative Technologien wie MapReduce und NoSql.

Samsung Mobile

Try’n Play 2.0

Kunden-Link:

www.samsungmobile.de

Branche:

Handset Provider

Projekt-Link:

www.samsungmobile.de/entertainment/games-try-play.do

Bereich:

Mobile Development

Kurzbeschreibung:

Mobile API zur Freischaltung von mobile Apps.

Beschreibung:

Im Auftrag von Samsung mobile entwickelte open knowledge eine API für Windows Mobile und Symbian Devices, die zur Freischaltung von Bezahl-Content auf Samsung Devices vorinstalliert wurde. Die API kann von Spiele- oder Content-Entwicklern genutzt werden, um ihr mobile Software für einen gewissen Zeitraum oder eine bestimmte Anzahl von Starts frei zur Verfügung zu stellen. Erst wenn die durch den Entwickler vorgegeben Grenze überschritten wird, schaltet sich die Try’n Play API selbstständig dazwischen und regelt vollständig die Freischaltung der verwendeten Software.

Interone Germany (BBDO) &
Interone China (BBDO)

Turn your Mobile

Kunden-Link:

www.interone.de

Branche:

Marketing

Bereich:

Mobile Marketing

Beschreibung:

Pünktlich zum Pariser Autosalon entwickelte open knowledge im Auftrag von BBDO Interone die 360-Grad Anwendung „Turn your Mobile“ für die neue MINI Kampagne. Mit Hilfe der Anwendung konnte der Anwender auf verschiedensten mobilen Endgeräten eine 360 Grad Ansicht der neuen Mini Modelle anschauen.

Der Clou der Anwendung: Die 360 Grad Ansicht erfolgt bei Rotation des mobilen Gerätes. Dreht sich der Anwender um seine eigene Achse, dann dreht sich auch der Mini auf der Präsentationsplattform.

Dieses Feature stellte für das Team von open knowledge eine echte Herausforderung dar, denn was bei iPhone und Android Geräten dank Accelerometer ein einfaches Spiel ist, gestaltet sich auf Geräten ohne diese Ausstattung äußert kompliziert.

Als Dank für die Mühen wurde die Anwendung auf der One Show Interactive in New York mit dem begehrten „Pencil“ in bronze in der Kategorie „New Media Innovation and Development“ ausgezeichnet.

Dank des großen Erfolges wurde die Anwendung später noch einmal erfolgreich für BBDO China adaptiert.

Interone Germany (BBDO) &
Interone China (BBDO)

Mitch & Co.

Kunden-Link:

www.interone.de

Branche:

Marketing

Bereich:

Mobile Marketing

Kurzbeschreibung:

Mobile Model

Beschreibung:

Als Teil der Marketing Kampagne zur Einführung des Labels Mitch & Co. (Tchibo) entwickelte open knowledge im Auftrag und in Kooperation mit Interone Germany eine mobile Anwendung zur Betrachtung eines Mitch & Co. Models auf verschiedenen Handys. Die Kleidung des wahlweise männlichen oder weiblichen Models konnte in allen Details begutachtet und „gescannt“ werden. Dabei gab es viel zu entdecken ...

Für diese Kampagne gewann Interone Gemany den Eyes & Ears Award in Gold (Beste medienbasierte Interaktionsgestaltung für TV, Internet und Mobile).

News

JAX 2017

Vom 8. - 12. Mai 2017 findet die JAX in Mainz statt. Lars Röwekamp und Jens Schumann sind für OPEN KNOWLEDGE zwei der mehr als 200 international renommierten Speakern auf dieser Veranstaltung.
mehr ...

Blog

AngularJS - Einmal durchzählen bitte!

AngularJS ist derzeit eines der beliebtesten Frameworks zur Realisierung von Single Page Applikationen. Übersteigt der Umfang jedoch den eines einfachen Showcases werden über kurz oder lang Performanzprobleme spürbar.
mehr ...

oben
Blog RSS-Feed